Bitte einsteigen zu einer Zeitreise

Seit 1979 liegt die historische Malbergbahn in Bad Ems im Dornröschenschlaf. Zumindest in der Talstation kann man jetzt wieder einsteigen. Mit viel Liebe zum Detail wurde das denkmalgeschützte Gebäude samt einem der alten Waggons mustergültig saniert. Das Innere des Gebäudes wurde in ein kleines, aber feines Café umgewandelt. Ein besonderer Clou ist mit der Renovierung des unteren Waggons gelungen, der in einem ganz besonderen Mix aus Nostalgie und moderner Restauration mit über 20 Sitz-Plätzen in die Bewirtschaftung der Talstation mit eingebunden ist. Das Café Eckstein – benannt nach der Gründerin des Vereins zur Rettung der Bergbahn – bietet Platz für ca. 30 Personen und ist ideal geeignet für Hochzeiten, Geburtstage und Firmenfeiern. Im Open-Air-Außenbereich der Talstation finden bis zu 100 Personen Platz - der perfekte Ort für Kulturveranstaltungen aller Art.

  • eckstein-1.jpg
  • eckstein-2.jpg
  • eckstein-3.jpg
  • eckstein-4.jpg
  • eckstein-5.jpg
  • eckstein-6.jpg
  • eckstein-8.jpg
  • eckstein-10.jpg
  • eckstein-11.jpg

Das Café Eckstein ist der ideale Ort, um sich in gemütlicher Atmosphäre entspannen zu können. Genießen Sie unseren hausgemachten Kuchen und Torten, lassen Sie sich von unseren liebevoll zubereiteten Speisen und köstlichen Kaffeespezialitäten verführen und verwöhnen. Gönnen Sie sich eine „kleine Auszeit“ vom Alltag an einem historischen Ort mit Panoramablick über Bad Ems mit seiner einmaligen Bäderarchitektur.

symbol01

Unsere Öffnungszeiten:

April - Oktober: Do - Fr und So 12:00 - 18:00 Uhr . Sa 15:00 - 21:00 Uhr
Oktober - März: Sa - So 12:00 - 18:00 Uhr

Mehr zur Malbergbahn, zur Stadt, Land & Region finden Sie hier: